Justpay – Kartensammelaktion

Nach der heutigen Meldung, dass die justpay-Bezahlkarten bis Saisonende nicht mehr genutzt werden können und eine Auszahlung des Guthabens nicht erfolgen kann, sind viele Fans verärgert und fragen sich, was nun mit ihrem Restguthaben und dem Pfand, das sie für die Karte bezahlen mussten, ist. Eine endgültige Klärung, ob, was und wie noch ausbezahlt wird, ist erst im Juli zu erwarten.
Der FCK hat angekündigt, den Fans entgegenzukommen, wenn diese ihr Geld nicht von der payment-solution-Gruppe erstattet bekommen. Auch wenn es bei den meisten „nur“ um die Summe von einigen Euro gehen dürfte – in der Summe würde das den Verein sehr viel Geld kosten. Wie wir alle wissen, ist der FCK in einer finanziell sehr schwierigen Situation. Daher sollte sich jeder überlegen, ob er wirklich möchte, dass der Verein durch die Insolvenz der payment-solution-Gruppe weiter finanziell belastet wird.
Bevor man jetzt aber seine justpay-Karte in die nächste Tonne wirft oder sie bis Juli in eine Ecke legt und sich täglich beim Ansehen ärgert: Es gibt es eine weitere Möglichkeit!
Die Perspektive FCK startet in Absprache mit dem FCK beim letzten Heimspiel eine Sammelaktion, bei dem alle Fans ihre justpay-Karten – also das darauf befindliche Restguthaben und das Pfand – durch Abgabe der Karten an Sammelstationen spenden können (nicht die Dauerkarten, hierzu wird der FCK sich gesondert äußern!).
Die Perspektive FCK wird gemeinsam mit dem FCK versuchen, das Geld zu bekommen und dieses dann den Betze-Engeln spenden.
Vor und nach dem Spiel wird es in der Halle Nord und hinter der Westkurve Abgabestellen geben. Die Perspektive FCK hofft, dass sich viele an der Aktion beteiligen.

Ach so, wie bräuchten noch ein paar Helfer, damit wir möglichst viele Sammelpunkte – auch in der Süd und Ost – betreiben können. Wer helfen will, bitte kurzes E-Mail an info@perspektive-fck.de

Update 11. Mai 2017

Wir haben eine zusätzliche Annahmestelle für JustPay Kartenspenden im Fantreff zum 12. Mann (Richard-Wagner-Straße 103, Kaiserslautern – gegenüber Bahnhof).
Die Öffnungszeiten sind:
Montag 11-21 Uhr
Dienstag – Samstag 11-23 Uhr
Sonntag 15-21 Uhr
Am Spieltag (21. Mai) Sonntag 9-21 Uhr

Daneben wurden wir gefragt, ob die Karten auch zum 1. FCK geschickt werden können. Wir haben mit dem Verein die Vereinbarung getroffen, die Karten im Umschlag an die folgende Anschrift zu senden:

Perspektive FCK e.V.
c/o 1. FC Kaiserslautern e.V.
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

Damit ist sichergestellt, dass die Karten in den „Sammeltopf“ wandern und beim Verein wissen die Mitarbeiter Bescheid.