Pin-Aktion beim Heimspiel gegen Düsseldorf

Erstmals in der fast 118-jährigen Geschichte des 1. FC Kaiserslautern wird der Verein einen Ehrenpräsidenten ernennen: Norbert Thines. Seine Leistungen für den FCK sowie sein soziales Engagement sind seit Jahrzehnten im Verein, der Stadt und auch darüber hinaus präsent.

Die Perspektive FCK startet zu diesem Anlass eine Pin-Aktion. Der Erlös wird an von Norbert Thines ausgewählte soziale Projekte fließen. Der Pin, der in einer streng limitierten Auflage von 1.000 Stück produziert wurde, zeigt den neuen Ehrenpräsidenten.

Wenn Norbert Thines Briefe versendet, sind diese immer liebevoll gestaltet, eine große Freude für die Empfänger. Um ihm zu zeigen, was er den Menschen bedeutet, erhält jeder Pin-Käufer eine Postkarte. Auf dieser kann man Norbert Grüße senden, ihm sagen, was man an ihm schätzt, oder auch in Erinnerungen schwelgen. Die Perspektive FCK wird ausgewählte Karten veröffentlichen und auch an das FCK Museum weiterleiten. Man kann die Karten direkt vor Ort ausfüllen und bei den Verkaufsteams im Stadion abgeben. Sie werden Norbert dann gesammelt übergeben und ihm hoffentlich Freude bereiten.

Die Pins und die Postkarte sind zu einem Preis von 5 Euro beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag, 27. Januar, ab Stadionöffnung an folgenden Stellen im Stadion erhältlich: Hinter der Westkurve am Stand von „Wir sind Betze“ (11 bis 12.45 Uhr) sowie am Eingang des FCK-Museums in der Osttribüne (11 bis 12.30 Uhr). Außerdem am Stand der Perspektive FCK in der Karlsberg Fanhalle Nord (11 bis 12.45 Uhr). Dort findet auch ein weiterer Verkauf ab circa 15 Minuten nach Spielende statt.